Sport steht bei mir jeden Tag auf dem Programm. Dabei liebe ich es, an meine Grenzen zu gehen. So tanke ich Energie und hole mir den Kick im Leben. Es ist ein absolut außergewöhnliches Gefühl, bei den Drei Zinnen im Seil zu hängen und mich Zug um Zug nach oben zu ziehen… unter mir der Abgrund. Kraft tanke ich aber auch bei den Touren in der einzigartigen Natur der Sextner Dolomiten, im Sommer mit Rucksack und Wanderschuhen, im Winter mit den Schneeschuhen.